Übersicht zu den Verhandlungen der Erstattungsbeträge nach § 130b SGB V

Für die nachfolgenden Arzneimittel wurde ein Erstattungsbetrag vereinbart (§ 130b Abs. 1 SGB V) bzw. festgesetzt (§ 130b Abs. 4 SGB V) oder der pharmazeutische Unternehmer hat im Anschluss an die Veröffentlichung der Nutzenbewertung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss das Arzneimittel aus dem Verkehr genommen (sog. "Opt-Out" nach § 4 Abs. 7 der Rahmenvereinbarung nach § 130b Abs. 9 SGB V).

Bitte beachten Sie, dass die Angaben auf dieser und den folgenden Seiten eine unverbindliche Information und keine amtliche Veröffentlichung darstellen.

Nur Wirkstoffe mit:
Wirkstoff Handelsnamen Pharmazeutischer
Unternehmer
Status Letzte
Aktualisierung
Netupitant/ Palonosetron Akynzeo® RIEMSER Pharma GmbH Erstattungsbetrag durch Schiedsstelle festgesetzt 05.12.2016
Brentuximab Vedotin Adcetris® Takeda GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 19.02.2019
Riociguat Adempas® Bayer Vital GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 15.07.2015
Rurioctocog alfa pegol Adynovi® Shire Deutschland GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 23.07.2019
Lonoctocog alfa Afstyla® CSL Behring GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 12.02.2018
Erenumab Aimovig® Novartis Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 19.12.2019
Alectinib Alecensa® Roche Pharma AG Erstattungsbetrag vereinbart 15.01.2019
Hydrocortison Alkindi® Diurnal Ltd. Erstattungsbetrag durch Schiedsstelle festgesetzt 04.07.2019
Darvadstrocel Alofisel® Takeda GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 03.12.2019
Eftrenonacog alfa Alprolix® Swedish Orphan Biovitrum GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 26.06.2017