Übersicht zu den Verhandlungen der Erstattungsbeträge nach § 130b SGB V

Für die nachfolgenden Arzneimittel wurde ein Erstattungsbetrag vereinbart (§ 130b Abs. 1 SGB V) bzw. festgesetzt (§ 130b Abs. 4 SGB V) oder der pharmazeutische Unternehmer hat im Anschluss an die Veröffentlichung der Nutzenbewertung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss das Arzneimittel aus dem Verkehr genommen (sog. "Opt-Out" nach § 4 Abs. 7 der Rahmenvereinbarung nach § 130b Abs. 9 SGB V).

Bitte beachten Sie, dass die Angaben auf dieser und den folgenden Seiten eine unverbindliche Information und keine amtliche Veröffentlichung darstellen.

Nur Wirkstoffe mit:
Wirkstoff Handelsnamen Pharmazeutischer
Unternehmer
Status Letzte
Aktualisierung
Telaprevir Incivo® Janssen-Cilag GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Fampridin Fampyra® Biogen Idec GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Bromfenac Yellox® Dr. Gerhard Mann GmbH Chem.-pharm. Fabrik Erstattungsbetrag durch Schiedsstelle festgesetzt 11.06.2013
Boceprevir Victrelis® MSD Sharp & Dohme GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Tafamidis Meglumin Vyndaqel® Pfizer Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Belimumab Benlysta® GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Cabazitaxel Jevtana® Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Pirfenidon Esbriet® InterMune Deutschland GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Regadenoson Rapiscan® Rapidscan Pharma Solutions EU Ltd. Erstattungsbetrag vereinbart 11.06.2013
Collagenase Clostridium histolyticum Xiapex® Pfizer Pharma GmbH Opt-Out 11.06.2013