GKV-Spitzenverband

Aktuelles

  • 18.07.2024 Pressemitteilung Krankenhausreform nicht verschleppen

    Seit über zwei Jahren wird intensiv über die dringend notwendige Krankenhausreform diskutiert, deren In-Kraft-Treten ursprünglich bereits am 1. Januar dieses Jahres hätte erfolgen sollen. Über die Ziele sind sich im Grundsatz alle einig, aber wenn es konkret wird, zucken viele zurück. Zwischenzeitlich liegt ein von der Bundesregierung beschlossener Gesetzentwurf für das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz vor.

  • 17.07.2024 Pressemitteilung Digitalagentur für Gesundheit - einseitige Finanzierung durch GKV bleibt bestehen

    Anlässlich des heutigen Kabinettsbeschlusses zum Gesundheits-Digitalagentur-Gesetz erklärt Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes: "Die grundsätzliche Intention des Gesetzgebers, mit dem Gesundheits-Digitalagentur-Gesetz die Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit der TI-Anwendungen zu optimieren und insgesamt die Weiterentwicklung der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu beschleunigen, begrüßen wir."

  • 17.07.2024 Pressemitteilung Im Notfall endlich bedarfsgerecht versorgt

    Heute beschließt die Bundesregierung den Entwurf des Gesetzes zur Reform der Notfallversorgung (NotfallGesetz). Dazu erklärt Stefanie Stoff-Ahnis, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes: "Das NotfallGesetz enthält viele richtige Ansatzpunkte, um die Versorgung unserer Versicherten zu verbessern und wird von uns begrüßt.“

  • 05.07.2024 Statement Krankenhausreform: Windige Ausnahmen verhindern

    Vorhaltefinanzierung, Transformationsfonds, Leistungsgruppen und die Rolle der Bundesländer… Dr. Wulf-Dietrich Leber, Abteilungsleiter Krankenhäuser beim GKV-Spitzenverband, nimmt im Interview mit der Fachzeitschrift f & w die Krankenhausreform unter die Lupe.

  • 04.07.2024 Pressemitteilung Implantateregister: Bärendienst für die Patientensicherheit

    Vor wenigen Tagen hat das Implantateregister Deutschland seinen Betrieb aufgenommen. Eigentlich hätte das ein wichtiger Schritt für die Patientensicherheit sein können, denn es sollte ermöglichen, dass künftig auftretende Implantatschäden frühzeitig erfasst und betroffene Versicherte umgehend informiert werden.

  • 04.07.2024 Pressemitteilung Krankenkassen sollen Pharmaindustrie unterstützen

    Heute beschließt der Deutsche Bundestag das Medizinforschungsgesetz, mit dem die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung und damit für 90 Prozent der Bevölkerung sicher steigen werden. Hintergrund ist die Regelung, dass für die nächsten Jahre Pharmaunternehmen das Recht bekommen, die mit dem GKV-Spitzenverband ausgehandelten Arzneimittelpreise, die dann für alle gesetzlich und privat Versicherten in Deutschland gelten, geheim zu halten.

Alle Pressemitteilungen ansehen

Services