Formblatt 3

Drei Ärzte im Gespräch. Sie schauen auf einen Monitor.

In den Inhaltsbeschreibungen zum Formblatt 3 werden gemäß § 54 BMV-Ä die Kriterien zur Entrichtung der Gesamtvergütung festgelegt. Die Kriterien der Darstellung des anerkannten Leistungsbedarfs und der Gesamtvergütung entsprechen dem Kontenrahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Gliederung des Formblattes ist bundeseinheitlich verbindlich festgelegt und orientiert sich an den Kapitelebenen des EBM. Darüber hinaus gehende Gliederungen können von den Gesamtvertragspartnern auf regionaler Ebene festgelegt werden.